BMW, Daimler, der Volkswagen-Konzern und die Ford Motor Company kümmern sich ab jetzt gemeinsam um eines der Problemkinder der Elektromobilität - die Ladeinfrastruktur. Der Preis für die elektrische Energie an den Schnelladestationen steht noch nicht fest. In den letzten Wochen und Monaten bekannten sich immer mehr führende Automobilhersteller zur Elektromobilität, dieses gemeinsame Vorgehen ist auch ein symbolischer Akt, der - zumindest theoretisch - das Ankommen der Elektromobilität in Deutschland deutlich macht. Wie sich diese Maßnahme praktisch auf den Markt der Elektroautos auswirkt, wird sich zeigen.