Die Stromversorgung von circa 25 Dörfern wird durch ein gemeinsame Projekt von Tesvolt und Africa Green Tec in Mali gesichert, zudem werden die bisher genutzten Dieselgeneratoren  abgeschaltet. Das Potenzial von Solarstrom kombiniert mit Energiespeichern ist die bis jetzt kostengünstigste und verlässlichste Lösung für die lokale Stromversorgung, mit der weiteren Option, durch die Energiespeicher auch Wasserfilter in Betrieb zu nehmen.