Eine positive Entwicklung für den britischen Strommarkt und die Energiespeicherindustrie; nicht nur die tatsächlichen Zuschläge sondern auch die dadurch vermittelte Akzeptanz der fortgeschrittenen Technologien der heutigen Energiespeicher durch das National Grid. Auch wird dadurch der in Europa (besonders im Vergleich zu den USA) schleppende Markt für größere Batteriespeicherprojekte angekurbelt. Nach dem drastischen Einbruch des Solarmarktes in Großbritannien konnten die erneuerbaren Energien dort mal wieder gute Nachrichten vertragen.