Die Neuigkeiten des Mandates aus New York State sind aus zweierlei Sicht sowie positiv als auch überraschend - vollzog sich die Energiewende in den USA bisher meist über Solaranlagen an der Westküste, sagt nun der Staat mitsamt der it- Metropole der Ostküste dem Treibhausgas den Kampf an. Ungeklärt bleibt noch, ob die Energie aus Solar- oder Windanlagen produziert werden und vor allem wo sich diese dann befinden werden. Da New York oft als Vorzeigestadt gesehen wird, kann man auf einen Nachmacheffekt - in den USA und international - hoffen.